DOMINIK MEIS

Geboren bin ich in Münster, in Hamburg einiger­maßen erwachsen geworden, Erfahrungen habe ich gesammelt in der ganzen Welt, u.a. mit ehr­licher Arbeit. Auch wenn mir Hamburg zum Bleiben immer am besten gefiel, konnte ich durch meinen Beruf verschiedene Kulturen, auf allen Kontinenten Länder und ihre Menschen kennen­lernen. Heute wohne ich in Berlin.

 
Ich bin der Meinung, dass immer beide Recht haben. Wenn man einander zuhört, ehrlich ist und die Menschen in das Zentrum seines Interes­se stellt, kann man nur voneinander lernen und profitieren. Auch durch das Sehen und Produzieren tausender Filme habe ich meine Sinne geschärft. Wenn ich will, höre ich auch ganz gut, vor allem gerne elektronische Musik.

Wer „Birth“, „Heaven“ und „Harold and Maude“ noch nicht gesehen und „Consumed“ noch nicht gehört hat, sollte dies dringend nachholen. Eine meiner absoluten Lieblingsmarken ist Udo Lindenberg. Von dessen Geradlinigkeit, Offen­heit, Ehrlichkeit, Kraft und Aussage können sich nicht nur viele Menschen, sondern vor allem Marken eine große Scheibe abschneiden.